OER-Werkstatt: Freie Bildungsmaterialien suchen, finden, OER-Lehr- & Beratungskonzepte entwickeln

Impulse, Vernetzung, Offenheit

OER2-720.jpg

Am 24.02.2022 bieten wir eine ganztägige OER-Werkstatt an:

OER, sogenannte Open Educational Resources, sind freie Bildungsmaterialien, die vielseitige Möglichkeiten und Vorteile bieten, denn OER können verwendet, vervielfältigt, verändert sowie verbreitet werden. Sie bieten darüber hinaus neue Impulse für die Lehre und rechtliche Klarheit im Rahmen der Nutzung fremder Materialien.  

Die OER-Werkstatt richtet sich sowohl an Lehrende als auch an Multiplikator*innen, die im Rahmen von Studium und Lehre zum Thema OER beraten. Dabei werden Fragen des Urheberrechts, der Suche und Nutzung von OER aufgegriffen sowie OER-Lehrformate und Beratungsformate entwickelt und besprochen.

Die Veranstaltung findet von 9 bis 16:30 Uhr online statt. Der Link zum Zoom-Raum wird kurz vor der Veranstaltung via Mail versendet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Anmeldemodalitäten finden Sie hier. Fragen können Sie gerne an sarah.goerlich@rub.de und kathrin.braungardt@rub.de richten.

Hinweis: Die OER-Werkstatt ist Teil des hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogramms: https://www.zfw.rub.de/hd/content/fortbildung

Diese Veranstaltung ist für alle Angehörigen der RUB sowie Angehörigen von Mitgliedshochschulen der DH.NRW kostenfrei.