Landeslehrpreis – Förderung von Lehrinnovationen und digitaler Lehre

Das Land Nordrhein-Westfalen lobt in diesem Jahr erstmalig einen Landeslehrpreis aus. Damit sollen herausragende und innovative Leistungen in der Hochschullehre gewürdigt und öffentlich sichtbar gemacht und die Bedeutung der Lehre für ein erfolgreiches Studium unterstrichen werden. Gleichzeitig soll der Preis dazu beitragen, Lehrinnovationen zu fördern und zu verbreiten und Vorbilder für den wissenschaftlichen Nachwuchs zu schaffen.

Der Preis wird in fünf Kategorien verliehen:

1.       Lehre an Universitäten

2.       Lehre an Fachhochschulen

3.       Lehre an Kunst- und Musikhochschulen

4.       Sonderpreis "Lehre digital"

5.       Sonderpreis "Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements von Studierenden"

Jeder Preis ist mit 50.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen finden Sie hier (https://www.mkw.nrw/hochschule-und-forschung/foerderungen/landeslehrpreis-nordrhein-westfalen)

Über die Vergabe des Preises in allen Kategorien entscheidet eine gemeinsame Jury aus Lehrenden, Studierenden und Hochschuldidaktiker/ -innen von Universitäten, Fachhochschulen sowie Kunst- und Musikhochschulen. Die feierliche Preisverleihung findet am 19. November 2019 in der Akademie der Wissenschaften in Düsseldorf statt.