Jetzt eLearning-Label für das Wintersemester 2017/18 beantragen

Das eLearning-Label der RUB weist mit einer semestergültigen Kennzeichnung von Lehrveranstaltungen Studierende und Interessierte auf eLearning-Elemente in der Lehre hin und signalisiert, dass in der jeweiligen Lehrveranstaltung ein guter eLearning-Standard angeboten wird. Alle RUB-Lehrenden können ab sofort das eLearning-Label für ihre online-gestützten Lehrveranstaltungen für das WiSe 2017/18 unter http://www.rubel.rub.de/elearning_label beantragen.

Das Label wird in der zentralen RUB-Lernplattform Moodle angezeigt und kann zusätzlich auf den Institutshomepages platziert werden. Auch eine Darstellung im Online-Vorlesungsverzeichnis der RUB ist möglich.

Einbindung in eCampus

Übrigens können Sie als Lehrende auch im eCampus-System kenntlich machen, dass Ihre Lehrveranstaltung mit dem eLearning-Label der RUB ausgezeichnet ist. Dazu müssen Sie innerhalb von Campus lediglich Ihrer Veranstaltung das spezielle Vorlesungsverzeichnis/Kennzeichen "Kurse mit dem eLearning-Label" zuweisen. Hier ein entsprechender Guide:

http://www2.uv.ruhr-uni-bochum.de/mam/bedienstetenportal/content/shortguides/sg96_svvz_kennzeichen_zuordnen.pdf

Studentisches Feedback

Eine studentische Rückmeldung zu Ihrem gelabelten Online-Kurs ist unkompliziert durch einen standardisierten Fragebogen möglich. Dieser wird Ihrem Kurs mit der Labelvergabe zugeteilt und steht für Sie in Ihrer Onlineplattform zur Nutzung bereit. Schalten Sie den Link einfach zu einem entsprechenden Zeitpunkt frei und holen Sie sich damit Feedback zu Ihrem Online-Lehrangebot ein.

Hochschulintern kennzeichnet es guten eLearning-Standard und ist somit ein Qualitätsinstrument für eLearning an der RUB.

Wir freuen uns auf Ihren eLearning-Label-Antrag!