Die 5x5000-Gewinner/innen stehen nun fest!

Unter dem Motto „Hand in Hand – Gemeinsam die Digitalisierung voranbringen“ haben wir, das eLearning-Team der RUB, bis zum 09. Februar 2018 innovative, lernförderliche eLearning-Konzepte gesucht.

Ausgelöst durch den laufenden Prozess zur Digitalisierung in Studium und Lehre haben uns diesmal ungewöhnlich viele Anträge erreicht. Das Rektorat hat sich darum kurzfristig zur Förderung von zusätzlichen fünf Projekten bereiterklärt. Es werden daher nun insgesamt zehn Projekte ausgezeichnet, die qualitativ besonders überzeugt haben. Das freut uns sehr!

Gewonnen haben bei dieser Wettbewerbsrunde:

  • Aleksandra Brand (Katholisch-Theologische Fakultät): „Biblische Gestalten 2.0“
  • Prof. Dr. Irmgard Dietzel-Meyer (Fakultät für Chemie und Biochemie): „Videofilmsequenzen zur Ergänzung von Vorlesungen und Moodle-Kursen in der Biochemie“
  • Prof. Dr. Ulrich Köhler (Fakultät für Physik und Astronomie): „Ein neuartiger Blick auf unsere Demo-Experimente“
  • Monika Moennig und Dr. Judith Kittler [Romanisches Seminar): „Grammatik ist tot: hablemos de gramática / parlons de grammaire / parliamo di grammatica“
  • PD Dr. Markus Piotrowski (Fakultät für Biologie und Biotechnologie): „PPÜ goes digital“
  • Prof. Dr. Tobias Singelnstein (Juristische Fakultät): „Professionelle Lehrvideos für den Inverted Classroom im Jugendstrafrecht und im Strafvollzug“
  • Dr. Lenka Tomankova (Fakultät für Physik und Astronomie): „EwA 2.0: Die Bachelorarbeit einfach(er) gemacht“
  • Michael Troitski-Schäfer (Seminar für Slavistik): „Grammatik 4.0 Rubel“
  • Dr. David Wiesche und Kim Lipinski (Fakultät für Sportwissenschaft): „Digitale Medien in Vermittlungsprozessen von Bewegung, Spiel und Sport?! Entwicklung, Erprobung und Reflexion“
  • Judith Winck (Fakultät für Maschinenbau): „Virtuelle Verfahrenstechnik – Praktische Lernerfahrung durch Digitalisierung“

Kurzbeschreibungen der Gewinnerprojekte finden Sie in Kürze auf unseren Seiten.

Wir bedanken uns bei allen, die den Wettbewerb mit einem eingereichten eLearning-Konzept bereichert haben, und beglückwünschen die Gewinnerinnen und Gewinner!