Szenarien für Adobe Connect

Online Vorlesung/-Seminar

Ein Seminar/eine Vorlesung lässt sich mit Connect auch virtuell halten, analog zu Präsenzveranstaltungen. Die Dozentin / der Dozent sitzt an Ihrem / seinem Schreibtisch, verwendet Headset und Webcam und kann gleichzeitig Folien oder Bildschirminhalte zeigen. Studierende können per Textchat Rückfragen stellen. Mögliche Szenarien sind:

  • standortübergreifende Lehrveranstaltungen
  • Wiederholung einer ausgefallenen Veranstaltung
  • Vortrag eines Gastreferenten
  • Chat zur Klausur-/Prüfungsvorbereitung, Expertenchat 

Online-Gruppenarbeit, -Teamsitzung, -Sprechstunde

In kleineren Gruppen bietet es sich an, dass alle Teilnehmer/innen gleichberechtigt per Audio/Video miteinander kommunizieren und ihre Materialien zeigen. Mögliche Szenarien sind:

  • standortübergreifende Forschungskooperation
  • standortübergreifende studentische Gruppenarbeiten/Teamsitzungen
  • Online-Sprechstunden  

Besondere Szenarien

In einigen Bereichen mit spezifischen Anforderungen kann es sinnvoll sein, auf „klassische Videokonferenztechnik“ zurückzugreifen. Dies ist dann der Fall, wenn der Gesprächspartner über die nötige technische Ausstattung verfügt, hohe Qualitätsanforderungen (Bildqualität) bestehen, mehrere Teilnehmende gemeinsam vor Ort an der Konferenz teilnehmen. Szenarien hierfür sind z.B.:

  • Konferenzen mit stark formalem Charakter, z.B. Bewerbungsgespräche
  • Konferenzen mit Institutionen, die über Videokonferenztechnologie verfügen
  • Live-Einspielung eines Referenten bei einer Tagung

Wenn auf der Gegenseite keine Videokonferenztechnologie vorhanden ist, muss fallweise entschieden werden, ob Connect als Alternative zum Einsatz kommen kann.

Weiterführende Infos erhalten Sie auf den Seiten von IT.Services: