Adobe Connect

Online-Meetings und Webinare für Lehre und Forschung

Webkonferenzen mit Adobe Connect

Aktuell:

    Alle Universitäten in Deutschland können an sich auf den Service des DFN in punkto Videokonferenzen und Virtual Classroom-Lösungen zurückgreifen.

    Videokonferenzlösungen bieten in der Regel Video-, Audio und Textchat sowie die Möglichkeit der Bildschirmfreigabe. Virtual Classroom-Lösungen haben weitere Funktionen um Interaktivität in einer Online-Veranstaltung zu erzielen, z.B. Abstimmungen oder Gruppenräume.

    Für reguläre Lehrveranstaltungen sollte der Schwerpunkt der Kommunikation im asynchronen Bereich liegen, Videokonferenzen/Virtual Classroom-Veranstaltungen nur dann angeboten werden, wenn dies unumgänglich ist. 

    Aktuelle Informationen sind auch auf unseren Seiten zur Online-Lehre im Sommersemester 2020 zu finden:

    https://el.rub.de/corona/?page_id=185

     

    DFNconf: Konferenzdienst im Deutschen Forschungsnetz

    Link: https://www.conf.dfn.de/

    Der DFN bietet zwei Dienste an: Pexip und Adobe Connect. An der RUB ist Adobe Connect auch als Tool in Moodle integriert, dies aber aktuell deaktiviert.

    Aufgrund der hohen Nachfrage sind derzeit keine gesicherten Kapazitäten vorhanden. Eine Nutzung kann nicht empfohlen werden.

    Adobe Connect

    • ca. max. 200 TN pro Meeting
    • Audio, Video, Textchat, Dokumente, Bildschirmfreigabe, interaktive Möglichkeiten

    Videokonferenz Pexip

    • max. 23 TN pro Konferenz
    • Audio, Video, Chat, Bildschirmfreigabe
    • Videostreaming unbegrenzt

    Weitere Möglichkeiten mit Adobe Connect zu arbeiten

    Aufgrund der Engpässe ist es ggf. ratsam auf alternative Lösungen zurückzugreifen.

    Alternative: Eine Adobe Connect-Lizenz kaufen

    Adobe Connect, Kauflizenz, https://www.adobe.com/de/products/adobeconnect.html

    • 46 Euro pro Monat: max. 25 TN pro Meeting
    • Testversion für 30 Tage

    Problem: Datenschutz, US-Server

     

    Alternative Tools

     

    Kommerzielle Lösungen für Webinare

    Zoom, https://zoom.us/

    • Virtual Classroom-Funktionalitäten
    • 13,99 Euro pro Monat/Moderator,
    • Edu-Version 20 Moderatoren: 1,680 Euro pro Jahr
    • kostenlose Variante mit Einschränkungen
    • Problem: Datenschutz, US-Server

     

    GoToMeeting (https://www.gotomeeting.com/de-de)

    • Virtual Classroom-Funktionalitäten
    • Kostenlose Version
    • 10,75 Euro pro Monat, 150 TN
    • Problem: Datenschutz, US-Server

     

    Webex https://www.webex.com/

    • Virtual Classroom-Funktionalitäten
    • Kostenlose Version (bis zu 100 TN)
    • Datenschutz: lt. Cisco  DSVGO und BSI (C5) zertifiziert

     

    Kleinere Meetings, Besprechungen

    Google Hangout, https://hangouts.google.com/

    • Videochat
    • Kostenlos
    • Problem: Datenschutz, US-Server

    Skype (Microsoft), https://www.skype.com/

    • Audio-, Videochat
    • Kostenlos
    • Kleinere Besprechungen
    • in Kombination mit Office 365, Microsoft Teams
    • Problem: Datenschutz, US-Server

    Teamspeakhttps://teamspeak.com/en/

    • nur Audio- und Textchat
    • Vorteile: geringe Bandbreite
    • Lizenzkosten
    • erfordert eine Serverinstallation

     

    Open Source-Lösungen

    Die OpenSource-Lösungen erfordern in der Regel, dass man diese selbst installiert oder auf ein Hosting-Angebot zurückgreift.

    Jitsi.org (https://jitsi.org/)

    • Videochat, Bildschirmfreigabe
    • Open Source
    • Kostenlos
    • Eigene Installation + Cloudhosting

    Sofort nutzbar unter https://meet.jit.si/

     

    OpenVidu (https://openvidu.io/)

    • Freie Version
    • OpenSource
    • Virtual Classroom-Funktionalitäten
    • Eigene Installation + Cloudhosting

     

    BigBlueButton (https://bigbluebutton.org/)

    • OpenSource
    • Virtual Classroom-Funktionalitäten
    • In der Regel eigene Installation

     

    Nextcloud

     

    Rocket.Chat: https://rocket.chat/

    • Teamchat
    • Opensource
    • Eigene Installation + Cloudhosting